Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

Verlag

Edizioni alphabeta Verlag ist ein Teil der Gesamtphilosophie von alpha beta piccadilly, welches sich als globales Bildungs- und Kulturprojekt in einer mehrsprachigen, multi- und interkulturellen Region versteht.

Edizioni alphabeta Verlag ist daher auch ein Grenz-Verlag, der seit 30 Jahren in Südtirol tätig ist und Bücher in beiden großen Landesprachen, deutsch und italienisch, und teilweise auch in anderen Sprachen veröffentlicht. Die verlegerische Tätigkeit hat mit der Veröffentlichung von didaktischen Materialien zum Spracherwerb, mit Essays und Forschungsarbeiten zu Themen wie Spracherwerb, Soziolinguistik und Interkulturalität begonnen. In der Zwischenzeit erscheint eine Belletristik-Reihe mit deutschen und italienischen Erzählungen und Romanen und immer mehr etablieren sich auch Veröffentlichungen aus dem Bereich der Psychischen Gesundheit.

Eine Übersicht:

Sprachen & Kulturen

- contact: Sprachen und Kulturen im Kontakt

- Sprachdidaktik: Forschungsarbeiten und Abhandlungen zur Sprachdidaktik und zur Soziolinguistik

- Materialien: Lehr- und Übungsmaterial für ein kommunikatives Sprachlernen

- WeiBi: Beiträge zur Erwachsenenbildung

- docu: Interkulturelle Dokumentationen und Forschung

Südtirol ... und anderes

- territorio gesellschaft: Miteinander und Grenzen

Belletristik

TravenBooks

Romane und Erzählungen (auch Lyrik), welche in den unterschiedlichsten Formen auf das Thema Grenze eingehen; und zwar in all seinen Bedeutungen: Geografie, Identität, Psychologie, Anthropologie usw.

Psychische Gesundheit

180 Archivio critico della salute mentale

Italienische Bücherreihe, die sich vor allem mit der aktuellen Diskussion um die Reform von Franco Basaglia befasst.

Unsere Qualitätsstandards